Grätsche gegen Rechtsaussen e.V. kickt gemeinsam mit SV 1920 Echzell e.V. für Toleranz und Demokratie

Großes Fußballturnier „Fußball für Demokratie und Toleranz“ am 14. April ab 10:00 Uhr auf dem Sportplatz in Langgöns

Wie bereits im letzten Jahr findet am 14. April ein Fußballturnier des Bündnisses für Toleranz und Demokratie in Kooperation mit der Jugendpflege der Gemeinde Langgöns statt. Dieses Jahr konnte die Grätsche gegen Rechtsaussen den SV 1920 Echzell als Partner für die Teilnahme an dieser Veranstaltung gewinnen.


„Wir stellen eine Mannschaft, die sich aus C-Jugend-Spielern des SV 1920 Echzell bildet“ so Manfred Linss, der erste Vorsitzende des Vereins Grätsche gegen Rechtsaussen. An einem, hoffentlich, schönen Tag werden die Mannschaften auf einem Kleinfeld das Turnier in Langgöns austragen. Die Mannschaftsstärke beträgt sechs Jugendliche. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls mit Grillwurst, Kaffee und Kuchen gesorgt sein.

„Wir freuen uns auf das Fußballturnier und sind dem SV 1920 Echzell für das Engagement der Mannschaftsmitglieder und Betreuer dankbar. Wir hoffen auf zahlreiche Fans die der Veranstaltung eine gebührende Kulisse bieten und auch hier ein Zeichen für Demokratie und Toleranz setzen.“ 

Pressekontakt: Manfred Linss 0171/1960693

Im Falle einer Veröffentlichung freuen wir uns über eine kurze Nachricht.

GRÄTSCHE GEGEN RECHTSAUSSEN e.V.

Verein zur Förderung demokratischen Bewusstseins

Postfach 1102

61207 Echzell

 

 

*Um die Pressemitteilung lesen und ausdrucken zu können muss der Adobe Reader auf Ihrem System installiert sein.

 
Copyright© 2011 Grätsche gegen Rechtsaussen - Verein zur Förderung demokratischen Bewusstseins