Grätsche auch in diesem Jahr wieder erfolgreich auf der Buchmesse in Frankfurt vertreten

Buchmesse 2014

Gemeinsam mit unserem Netzwerkpartner, der Respekt! Kein Platz für Rassismus Initiative aus Frankfurt hatten wir die Gelegenheit unsere Arbeit und den Verein zu präsentieren. Zudem haben wir auch über die Arbeit des Beratungsnetzwerkes Hessen, mobile Intervention, informiert.

In vielen Gesprächen mit Gästen und interessierten Besuchern der Buchmesse haben wir die Notwendigkeit unseres ehrenamtlichen Engagements  für Demokratie und Respekt sowie gegen Rassismus und Rechtsradikalismus vermitteln können. Auch über die wichtigen Aufgaben die das Beratungsnetzwerk wahrnimmt haben wir mit den Menschen gesprochen. Alle unserer Besucher waren begeistert von dem was unser Verein leistet und haben uns ein sehr positives Feedback gegeben.

Natürlich hatten wir auch wieder viel Spaß mit den Leuten der Respekt!-Initiative, mit denen wir uns, wie immer bei gemeinsamen Veranstaltungen, in jeder Hinsicht ergänzen. An dieser Stelle noch einmal unseren herzlichen Dank an die Respekt!-Initiative und ganz besonders an deren Initiator Lothar Rudolf dafür dass wir, wie schon im letzten Jahr, wieder an der Buchmesse teilnehmen konnten.

Ein Höhepunkt am Sonntag war dann die Filmvorführung, auf der Respekt! Bühne, mit anschließender Podiumsdiskussion zu »Blut muss fließen – Undercover unter Nazis«. Peter Ohlendorf (Regisseur des Films), Reiner Becker (Leiter Beratungsnetzwerk Hessen), Lisa Gnadl (MdL Hessen und Mitglied der Grätsche gegen Rechtsaußen e.V.), Helge von Horn (Soziologe und Kenner der rechten Szene) und »Respekt!« Botschafter Prof. Dr. Benjamin Ortmeyer (Spezialgebiet: NS-Pädagogik, Goethe-Universität Frankfurt) diskutierten über den Film, das Buch zum Film und die Gefahren von Rechtsradikalismus und seine politischen Ausprägungen.

Herzlichen Dank auch hier an die Moderatoren Merle Becker von der Respekt! Initiative und »Respekt!« Botschafter Patrick Dewayne.

Unser Vorsitzender, Manfred Linss, stellte die Teilnehmer vor und hat natürlich auch die Gelegenheit genutzt, das anwesenden Publikum über die Grätsche und zukünftige Projekte zu informieren. Sehr gefreut haben wir uns außerdem über einen besonderen Gast an unserem Stand: Pedro Valdivielso, ehemaliger Mitarbeiter des Beratungsnetzwerkes Hessen, der unserem Verein maßgeblich bei seiner Gründung geholfen hat und uns in vielen Dingen vorbildlich unterstützt hat. Rückblickend kann man sagen dass die Buchmesse ein großer Erfolg für unseren Verein gewesen ist.

 

 
Copyright© 2011 Grätsche gegen Rechtsaussen - Verein zur Förderung demokratischen Bewusstseins